r6 Gedankenfreiheit

Wie AfD wirkt – jetzt schon. Quod erat demonstrandum

Von Sandra Kristin Meier

Ob es Jamaika geben wird, ist unsicher. Im Jackpot sind noch „Groko ohne Merkel und Schulle“ oder „Neuwahl ohne Merkel“.

Viel wichtiger als das ist aber diese Lektion:

Bereits mickrige 12,6 Prozent intelligente, von der Gewohnheitsnorm abweichende Wähler haben ausgereicht, einen hinreichend starken oppositionellen Keil ins Parlament zu fahren, der die verknöcherte parteipolitische Tektonik über den Haufen wirft.

Jetzt wird eine gesellschaftliche Entwicklung möglich, die sich über die Öffnung der Diskursräume inkl. der Rückeroberung der Deutungshoheit über die Begriffe vor allem in einem kulturellen Paradigmenwechsel niederschlagen wird, der das Land wieder in eine gute Balance bringt.

Dies wird eine gute Erfahrung sein, die unser in echter Demokratie ungeübtes Volk nun sammeln wird.

Sandra Kristin Meier ist Autorin und freiberufliche PR-Beraterin in Berlin.