Gruppenbild-schmal2Der zahlenmäßig stärkste sächsische Kreisverband hat einen neuen Vorstand. In einer Stichwahl
setzte sich Dr. Reinhard Günzel gegen Jörg Urban (MdL) durch. Der Dresdner Unternehmer engagiert
sich u.a. im örtlichen Hayek-Club. Zuvor war der alte Vorstand einstimmig entlastet worden. Jürgen
Schulz sowie die Vorstände Karin Wilke (MdL), Dr. Thomas Hartung und Bernhard Kabitzsch traten
nicht wieder an.


Stellvertreter wurden der Unternehmer Hans-Jürgen Zickler und der Zahnarzt Hans-Joachim Klaudius,
die beide schon dem alten Vorstand angehörten. Schatzmeister blieb Hans-Heiner Krüpper.
Außerdem wurden gewählt:
- Dr. Joachim M. Keiler, Rechtsanwalt, stellv. Schatzmeister
- Matthias Scholz, Kreisvorsitzender der JA Dresden, Schriftführer
- Arndt Noack, Autor
- Andre Wendt (MdL)
- Stefan Strauss, Unternehmer
Dr. Günzel kündigte für 2017 an, sich auf den Bundestagswahlkampf zu konzentrieren: „Im Zentrum
aller Aktivitäten stehen die beiden Direktkandidaten Jens Maier und Stefan Vogel. Beflügelt von dem
Vertrauen der Mitgliedschaft, wollen wir Dresdens Stimmen der Vernunft in Berlin zu Gehör bringen.
In den vier Jahren seit ihrer Gründung hat die AfD Dresden schon vier Wahlkämpfe mit
herausragenden Ergebnissen bewältigt. Jetzt, mit noch mehr Mitgliedern, können wir diese
Ergebnisse noch übertreffen . “
Für Rückfragen:
Dr. Joachim M. Keiler
AfD-Kreisvorstand / Presse
Joachim.Keiler@afd-dd.de