• Demonstration

    vor Frauenkirche

    Dresden
  • Landeshauptstadt

    Dresden

AfD Sachsen: Abschaffung des 500-Euro-Scheins falsches Signal!

  Die AfD Sachsen hat die jetzt beschlossene Abschaffung des 500‐Euro‐Scheins als völlig falsches finanzpolitisches Signal kritisiert. Für Generalsekretär Uwe Wurlitzer beweist dieser weitere Einschnitt in die persönliche Freiheit der Bürger, wie berechtigt die Sorge der AfD und deren Kampf gegen die Willkür der undemokratisch agierenden, abgehobenen Politiker der Konsensparteien ist: „Bargeld ist geprägte und …

Mehr lesen →

Hans Joachim Klaudius neues Vorstandsmitglied im KV Dresden

Der KV Dresden hat auf dem Kreisparteitag am 23.04.2016 eine geänderte Satzung beschlossen. Wichtigste Neuerungen sind ein Quorum von 10 % für die Gültigkeit aller Beschlüsse sowie – bei gleichzeitiger Umstrukturierung – die Vergrößerung des Vorstands um einen weiteren Beisitzer. Gewählt wurde von den leider nur 32 anwesenden Mitgliedern des nominell größten sächsischen Kreisverbands Hans-Joachim …

Mehr lesen →

Peter Boehringer in Dresden – “Gutes Geld für freie Menschen”

VIDEO Am Abend des 19.04. hat der Kreisverband Dresden zusammen mit dem AfD-Mittelstandsforum, Landesverband Sachsen, zu einer Vortragsveranstaltung mit dem bayerischen AfD-Mitglied Peter Boehringer eingeladen. Das Thema lautete “Gutes Geld für freie Menschen”. Der Einladung folgten rund 100 AfDler und Gäste. Dem sachkundigen Vortrag von Peter Boehringer, der auch stellvertretender Leiter des Bundesfachausschusses 2 “Euro und …

Mehr lesen →

PRESSEMITTEILUNG – Bilderberger: schlecht für Dresdens Ruf

Bilderberger: schlecht für Dresdens Ruf Im Juni tagt die Konferenz der sogenannten „Bilderberger“ in Dresden. Das ist ein inoffizielles Treffen von Politikern, Wirtschaftsbossen, Supereichen, Medienmogulen und Militärs aus aller Welt. Von diesen Konferenzen dringen keine Inhalte nach außen, Presse oder Gäste sind nicht zugelassen. Dazu Jörg Urban, Dresdner Stadtrat und sächsischer Landtagsabgeordneter der Alternative für …

Mehr lesen →

AfD Sachsen kritisiert Aufruf zu Straftaten durch Sozialindustrie

Die AfD Sachsen protestiert scharf gegen das Positionspapier „Soziale Arbeit mit Geflüchteten in Gemeinschaftsunterkünften – Professionelle Standards und sozialpolitische Basis“, das – medial weitgehend unbeachtet – die Alice Salomon Hochschule Berlin im März veröffentlicht hat. Grund sind die darin enthaltenen Aufrufe an Sozialarbeiter, den Rechtsstaat zu missachten. „Das sind verkappte Aufrufe zu Straftaten“, empört sich …

Mehr lesen →
Seite 30 von 66« Erste...1020...2829303132...405060...Letzte »