dl_dok

 

Der AfD-Kreisverband
appelliert an die Dresdner Wähler:
Gehen Sie am 05. Juli wählen! 
 
Auch wenn Sie leider nur die Wahl haben, das Schlimmste zu verhindern: die komplette Machtübergabe in Dresden an Rot-Rot-Grün.
Die Demokratie lebt von der Balance, der Gewaltenteilung und nicht von einer Einheitsfront. Wie sie sich auch immer nennt.
Dresden verdient mehr Vielfalt und alternative Denkanstöße.
Die Errungenschaften der friedlichen Revolution von 89 brauchen unser aller Engagement zum Wohle der Stadt.
Deshalb appellieren wir an alle, denen Dresden eine Herzensangelegenheit ist, gehen Sie wählen.
Falls Sie am Wahlsonntag nicht in Dresden oder sonstwie verhindert sind, nutzen Sie bitte die Möglichkeit der Briefwahl oder der persönlichen Sofortbriefwahl direkt im Stadthaus in der Theaterstraße.
Wer nicht wählt, wählt auch: die Falsche. 
 
Für Rückfragen:
Karin Wilke

AfD Dresden,
Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. +49 (0) 172 350 77 42