Liebe Freunde,

in nur einer Woche haben wir insgesamt 3 Infostände, einen Themenabend und einen „alternativen Stadtrundgang“ erfolgreich durchgeführt. Infostände gab es jeweils an den Samstagen 03. und 10. 08. in der Altstadt sowie dazwischen am Dienstag, den 06.08.,  in der Nähe des  Blauen Wunders. Bei stets schönstem Sommerwetter wurden Tausende Flyer verteilt und viele interessante Gespräche geführt, bei denen wir erneut viel Zuspruch aus der Dresdner Bevölkerung erfahren haben. Viele haben zugesagt, uns im Wahlkampf zu unterstützen und mehrere neue Mitgliedsanträge wurden vor Ort an Interessierte ausgegeben.

Beim Themenabend „Medien“ am Montag bekamen wir interessante Einblicke in die Medienlandschaft und die historische Entwicklung, die schließlich zur Installierung der GEZ führte. Diese Einrichtung kam dann in der anschließenden Diskussion, auch juristisch, sehr schlecht weg ;)

Beim „alternativen Stadtrundgang“ am 10.08. nahmen AfD-Mitglieder und Förderer unter der Leitung von Frau Petra Krüpper an einer kostenlosen und höchstprofessionellen Führung durch den historischen Stadtkern Dresdens teil. Der angestrebte und auch erreichte Nebeneffekt: Die große, durch AfD-T-Shirts und -Aufkleber kenntlich gemachte Gruppe war eine gezielte Werbung für die Alternative für Deutschland bei Touristen und Einheimischen, direkt im Zentrum der Stadt und in den historischen Gebäuden.

Allein in diesen 7 Tagen waren also rund 30 Personen für die AfD aktiv! Der Dank gilt allen Dresdnern, die das möglich gemacht haben!

Wahlkampf Großoffensive