Weihnachten_R_by_Marco Barnebeck_pixelio.de

ein Jahr geht zu Ende in dem eine neue Partei in Deutschland auf der politischen Bühne erschien und uns zusammenführte, die Alternative für Deutschland.

Viele, die die Euro-Rettungspolitik der etablierten Parteien ablehnen, die mit den immer neuen Rechtsbrüchen der Euro-Politiker nicht einverstanden sind, mit der gescheiterten Energiewende, mit der nicht existierenden Zuwanderungspolitik, finden in der AfD eine neue politische Heimat.

Die Gründung der Alternative für Deutschland – ein halbes Jahr vor der Bundestagswahl – schien gewagt, blieb doch wenig Zeit zum Aufbau einer Parteistruktur. Doch unsere neue Partei hat dieses Wagnis mit Bravour gemeistert, auch wenn es nicht ganz für den Einzug in den Bundestag reichte. Innerhalb eines halben Jahres konnte die AfD 4,7% der deutschen Wähler von ihrem Programm überzeugen. Dieses Tempo ist einmalig in der Geschichte der Bundesrepublik. An diesem Erfolg sind Sie, die Mitglieder und Unterstützer der AfD maßgeblich beteiligt. Ohne die immense Mitarbeit aller im Bundestagswahlkampf wäre das großartige Ergebnis nicht möglich gewesen.

Das kommende Jahr wird insbesondere für die AfD in Sachsen spannend und arbeitsreich. Zwei Wahltermine stehen ins Haus, die Europa- und Kommunalwahl im Mai sowie die Landtagswahl Ende August. Das wird anspruchsvoll: Mitgliederwerbung, Programmarbeit und Wahlkampf müssen weitgehend gleichzeitig von den Mitgliedern und Unterstützern geleistet werden. Mit dem Schwung einer neuen politischen Bewegung wird die AfD weiter wachsen und sie wird die politische Landschaft in Deutschland verändern. Sie sind ein Teil dieser Bewegung.

Für die Feiertage wünsche ich Ihnen viel Freude. Tanken Sie Kraft im Kreis Ihrer Familie oder im Kreis Ihrer Freunde. Genießen Sie den Rückblick auf ein aufregendes Jahr.

Herzliche Grüße im Namen des gesamten Kreisvorstands Dresden,

Ihr Jörg Urban
Vorsitzender KV Dresden