17. Juni 1953: Unrecht mit Mut begegnen!

17. Juni 1953: Unrecht mit Mut begegnen!

17. Juni 1953: Unrecht mit Mut begegnen!

Der 17. Juni ist nicht nur ein verschollener Feiertag unserer Nation. Der 17. Juni erinnert auch daran, dass kollektivem Unrecht immer nur mit individuellem Mut begegnet werden kann. Was Väter, Mütter, Junge und Alte bewegt hat, sich mutig dem Militär entgegenzustellen, wird vielen in der heutigen Ich-Gesellschaft fremd erscheinen.

Unrecht mit Mut begegnen. Sein Leben und seine Freiheit für die Gemeinschaft zu riskieren, ist wohl an Menschlichkeit und Mitgefühl kaum zu überbieten.

Der Kreisverband Dresden erinnert heute mit einem Kranz am Denkmal für den Volksaufstand am 17. Juni 1953. Auch auf den Postplatz waren am 17. Juni 1953 zehntausend Dresdner gekommen, um gegen die SED-Herrschaft zu protestieren. Der Aufstand wurde von Truppen der sowjetischen Armee und der Volkspolizei der DDR niedergeschlagen. Als Erinnerung steht dort seit 2008 eine Kette vom russischen Panzer-Typ T-34.

Close