Monthly Archives: November 2015

Bilder - AfD Demo gegen Merkels Asylpolitik in Dresden am 27.11.2015

Bilder – AfD Demo gegen Merkels Asylpolitik in Dresden am 27.11.2015

AfD-Demo im Stadtteil Dresden-Leuben gegen Merkels Chaos-Politik Rund 300 Bürger folgten am 27.11.2015 dem Aufruf der AfD in Dresden, u. a. gegen das von Merkels Politik verursachte Asyl-Chaos zu demonstrieren. Redner waren Michael Kader (Mitglied Ortsbeirat Leuben), Karin Wilke (Mitglied des sächsischen Landtag) Richard Beulke (Mitglied AfD Dresden und Junge Alte ...

PM AfD Stadtratsfraktion Dresden „Leitungspositionen werden bereits sehr gut bezahlt“

  Fraktion der „Alternative für Deutschland“ (AfD) im Stadtrat der Landeshauptstadt Dresden Dr.-Külz-Ring 19 | 01067 Dresden | 1. Etage (Raum 174) • Postfach 12 00 20 | 01001 Dresden Tel +49 - 351 – 4 88 10 50 | Fax +49 - 351 - 4 88 10 49 • E-Mail post@afd-fraktion-dd.de • Internet www.afd-fraktion-dresden.de PRESSEMITTEILUNG – 27.11.2015 Urban: „Leitungspo ...

Neue Ausgabe der Fraktionszeitung der AfD-Fraktion im Stadtrat Dresden erschienen

Neue Ausgabe der Fraktionszeitung der AfD-Fraktion im Stadtrat Dresden erschienen

INHALT Dresdens Rundfunkbeitrag: Seite 1 Klausurtagung mit Ortsbeiräten: Seite 2 Keine Asylbewerber in Turnhallen: Seite 3 Erziehungshilfen 70 Mio. EUR: Seite 4 Jung, männlich - und muslimisch: Seite 5 Dresdens Asylbewerberproblem: Seite 6 INVEST REGION DRESDEN: Seite 7 Ausschuss- und Beiratsmitglieder: Seite 8 Fraktion der Alternative für Deutschland (AfD) im Stad ...

PM: Lokalpresse missbraucht Pogromnacht

Lokalpresse missbraucht Pogromnacht für politische Meinungsmache „Keine Hetze am Tag der Hetze“, titelte am heutigen Tag die Sächsische Zeitung in einem ihrer Artikel, welcher sich nahtlos in das endlose Trommelfeuer gegen Pegida und allerlei politisch ungeliebte Personen und Gruppierungen einreiht. Der Duktus ist dabei häufig derselbe: Negativvokabular gepaart mit ...

PM der AfD Fraktion im Stadtrat von Dresden: Kostenexplosion bei der Erziehungshilfe

Kostenexplosion bei der Erziehungshilfe: 48.000 Euro prounbegleitetem ausländischem Minderjährigen Knapp 70 Mio. Euro – so hoch werden die Aufwendungen der Landeshauptstadt Dresden für Erziehungshilfe im Jahr 2015 zurzeit geschätzt, teilt Oberbürgermeister Dirk Hilbert auf die Anfrage (AF0798/15) von Stadtrat Gordon Engler mit. „Politik und Verwaltung müssen die ...

Schließen