Mein Standpunkt | Karla Lehmann: Schöne neue Welt!

Schöne neue Welt! Von Karla Lehmann Deutschland taumelt zukünftigen Jahren entgegen, begleitet von einer Regierung, die blind und taub ist gegenüber dem, was ein Großteil ihrer Bevölkerung bewegt. Unsere Gesellschaft ist gespalten wie schon lange nicht mehr in jene, denen Werte, Identität und Nation noch etwas bedeuten und jene, denen diese als überholt und nicht …

Mehr lesen →

Mein Standpunkt | Achim Keiler: Gedanken aus Anlaß des Todes von Greta Wehner

Gedanken aus Anlaß des Todes von Greta Wehner Von Joachim M. Keiler Greta Wehner, die Witwe des SPD-Politikers Herbert Wehner, verstarb am 23. Dezember in Dresden. Greta Wehner war Stieftochter von Herbert Wehner und „heiratete ihn später“. Sie wurde so zur bestbezahltesten Pflegefachkraft Deutschlands. Ja: wenn es um die staatliche Witwenrente geht, sind selbst Altkommunisten …

Mehr lesen →

Mein Standpunkt | Achim Keiler: Mein Aufreger des Tages

Mein Aufreger des Tages Von Joachim M. Keiler Selbst nach der Wahl beeinflußt die ARD die Bürger mit frisierten Wahltrends. Die ARD veröffentlicht auf ihren Teletextseiten Trendfragen und Prozentzahlen zur Sonntagfrage Bundestagswahl. Die Daten bezieht der Staatssender von Infratest dimap. Infratest hatte an folgenden Tagen Umfragewerte vorgelegt für alle Parteien. Ich nenne die AfD: 13 …

Mehr lesen →

Mein Standpunkt | Maximilian Krah: Von Gecken und Arbeitern

Von Gecken und Arbeitern Von Maximilian Krah Typisch für deutsche Politiker, ihre Gehilfen (»Journalisten«) und Claqueure ist die Abneigung gegenüber dem Volk. So schrieb mir ein betont eliten-affiner Bekannter aus München über sächsische AfD-Wähler: »Bin ich wirklich überheblich, wenn ich sage, dass diese Leute nichts mit uns zu tun haben? Wo sind die denn besser …

Mehr lesen →

Mein Standpunkt | Maximilian Krah: Edel und frei

Edel und frei Von Maximilian Krah Am 18. November 1837 veröffentlichten sieben Göttinger Professoren, unter ihnen die Gebrüder Grimm, ein Protestschreiben gegen den König. Keine zwei Wochen später machten sich der damalige Prorektor Bergmann und vier Dekane zum König auf, um sich anzudienen. Der König entließ schließlich die »Göttinger Sieben«. Der Leipziger Professor Thomas Rauscher …

Mehr lesen →
Seite 5 von 9« Erste...34567...Letzte »