AfD Sachsen kritisiert Polizistenversetzung wegen angeblich „rechter“ Zeitschrift

Pressemitteilung des Landesverbands Sachsen AfD Sachsen kritisiert Polizistenversetzung wegen angeblich „rechter“ Zeitschrift Dresden, 11. März 2016 Die AfD Sachsen hat die Versetzung von zwei Thüringer Polizeibeamten wegen angeblicher Verletzung ihres Neutralitätsgebots scharf kritisiert. „Es ist schon sportlich, ein legal verkauftes Magazin als ‚rechts‘ zu bezeichnen, das von einem Ex‐Linken gemacht wird und Beiträger wie Ex‐Landesbankpräsident Wilhelm Hankel …

Mehr lesen →

AfD-Landesvorstand Sachsen hat sich konstituiert – Petry: „Für die nächsten zwei Jahre gut aufgestellt“

AfD-Landesvorstand Sachsen hat sich konstituiert Petry: „Für die nächsten zwei Jahre gut aufgestellt” Dresden, 3. März 2016 Der neue Landesvorstand der AfD Sachsen hat sich gestern Abend in Borna konstituiert und die Aufgabenbereiche der einzelnen Landesvorstände wie folgt definiert: ‐ Stellvertreter Dr. Thomas Hartung: Kommunikation/PR; er wird im Bereich Internet/Social Media von Beisitzer Ralf Nahlob …

Mehr lesen →

Petry: Keine AfD-Beteiligung in Clausnitz

Berlin, 24. Februar 2016. Zu den Behauptungen, AfD-Mitglieder seien bei den Protesten in Clausnitz beteiligt gewesen, erklärt die AfD-Vorsitzende Frauke Petry: „An der Demonstration vom 18. Februar 2016 in Clausnitz waren keine AfD-Mitglieder beteiligt. Das haben eingehende Prüfungen der letzten Tage ergeben. Die AfD Sachsen protestiert gegen die fatale Migrationspolitik von Bundes- und Staatsregierung vor …

Mehr lesen →

PM: AfD-Fraktion im Dresdner Stadtrat – 13. Februar – vom Gedenkstein zur irrigen Gedenkkultur

„Grünen-Stadtrat Michael Schmelich kritisiert den Gedenkstein für die Opfer des 13. Februar in Dresden-Nickern, bedient die typischen Ressentiments und ideologischen Verblendungen seiner Links-Außen-Klientel und schafft es dabei, die eigentlichen Probleme im Gedenken Dresdens an den 13. Februar auszuklammern“, sagtGordon Engler, stellvertretender Vorsitzender der AfD-Fraktion im Stadtrat, und führt fort: „Das ist auch gar nicht verwunderlich! …

Mehr lesen →

Wiener Platz – Besuch des Innenministers nichts als politische Nebelkerze

P_Wiener_kl_

PRESSEMITTEILUNG – 29.01.2016 Besuch des Innenministers nichts als politische Nebelkerze Zu den aktuellen Ereignissen am Wiener Platz äußert sich Stadtrat Jörg Urban MdL: „Der Wiener Platz kommt nicht zur Ruhe. Zu lange hat Stadt und Land zugeschaut, wie überwiegend Migranten und Asylbewerber diesen Knotenpunkt zum Drogenumschlagsplatz Nummer eins der Landeshauptstadt werden ließen. Die anliegenden Händler …

Mehr lesen →
Seite 10 von 26« Erste...89101112...20...Letzte »