Verkehr

AfD Leserbrief zur Propaganda für das Elektroauto

AfD Leserbrief zur Propaganda für das Elektroauto

Sehr geehrte Redaktion der im Artikel von einem offenkundigen Nutznießer der E-Mobilität geforderte beschleunigte Ausbau der Ladestationen für eine prognostizierte Erweiterung des E-Mobil-Bestandes auf 7 - 10 Millionen erfolgt unter konsequenter Mißachtung der damit zusammenhängenden technischen und energetischen Hindernisse. Abgesehen von der ge ...

Ganz viel Lärm um ganz wenig - Wie ein simpler Zettel zu medialer Schnappatmung führt

Ganz viel Lärm um ganz wenig – Wie ein simpler Zettel zu medialer Schnappatmung führt

Da hängt also in einem Dresdner Bus ein Zettel mit der Aufschrift „Diesen Bus steuert ein Deutscher Fahrer“ und die Medien scheinen darin die absolute Top-Story zu sehen. Aufmacher wie „Dresdener Busfahrer sorgt für Entsetzen – und wird ausgeschlossen“ oder „Busfahrer provoziert mit eindeutiger Botschaft und Ausrede: Arbeitgeber reagiert gnadenlos“ heizen dabei die De ...

Stellungnahme der Dresdner Direktkandidaten zum Mord in Frankfurt

Stellungnahme der Dresdner Direktkandidaten zum Mord in Frankfurt

Schon wieder. Nur wenige Tage, nachdem zuletzt in Voerde eine junge Mutter vor einen Zug getreten wurde, sind nun erneut ein 8-jähriger Junge und seine Mutter grundlos und ohne jede Vorwarnung vor einen einfahrenden ICE geschubst worden. Das Kind, das sich auf seine Ferien freute, wurde vom Zug erfasst und getötet. Die Nation sollte trauern, doch die mittlerweile e ...

Martin Plötze: Gedanken zum Ratsbegehren Fernsehturm

Martin Plötze: Gedanken zum Ratsbegehren Fernsehturm

Von Martin Plötze Im Rahmen der zurückliegenden Haushaltsdebatte hat die Fraktion der Alternative für Deutschland im Dresdner Stadtrat einen Antrag zur Abhaltung eines Ratsbegehrens über das Investitionsvorhaben des Fernsehturms eingereicht. Dieser Antrag spiegelt jenes, auch während der lebendigen Diskussionen um das in der Werdephase befindliche Kommunalwahlprogr ...

Schließen