Infostand - Würdiges Gedenken

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Infostand – Würdiges Gedenken

13. Februar @ 10:00 - 16:00

Ein wesentlicher Punkt für das Selbstverständnis von uns Dresdnern ist die Erinnerungskultur an die sinnlose Zerstörung unserer Stadt am 13. /14. Februar 1945. Es ist an der Zeit, dass im Umgang mit diesem Thema eine neue Qualität entwickelt wird und eine ideologiefreie Debatte entlang bekannter oder unentdeckter Tatsachen möglich ist. Der 13. Februar ist ein Tag, der in Ehrfurcht begangen wird und nicht zu tagespolitischen Zwecken missbraucht werden darf. Es geht um das würdevolle Gedenken der gezählten
und ungezählten Opfer, um das Leid der Angehörigen und deren Nachkommen sowie um die Erinnerung an unwiederbringliche Architektur und Kunst.

Wir wollen – unabhängig von Tagespolitik und politischer Ansicht – eine zentrale Gedenkveranstaltung, die der Bedeutung der größten Zäsur in der mehr als 800-jährigen Geschichte der Stadt gerecht wird. Dazu gehört eine würdige Gedenkstätte auf dem Altmarkt. Eine Inschrift an und vor der Toilettenumrandung auf dem Altmarkt in Verbindung mit der besonderen Pflasterung in dem Bereich, wo 1945 Tausende Todesopfer verbrannt wurden, ist einer eventuellen
Kulturhauptstadt Europas – im internationalen Vergleich – unwürdig.
An diese historisch authentische Stelle gehört ein Erinnerungsdenkmal, welches durch einen Künstlerwettbewerb auserwählt werden sollte.

Die Entscheidung über das Ergebnis erfolgt über einen Bürgerentscheid.

Details

Datum:
13. Februar
Zeit:
10:00 - 16:00

Veranstaltungsort

Altmarkt Dresden
Dresden, 01067

Schließen