Kreisverband Dresden gratuliert Frauke Petry ganz herzlich zu diesem großen Erfolg

Kreisverband Dresden gratuliert Frauke Petry ganz herzlich zu diesem großen Erfolg

Kreisverband Dresden gratuliert Frauke Petry ganz herzlich zu diesem großen Erfolg

Liebe Mitglieder und Förderer,

wir Dresdner Mitglieder sind in der letzten Nacht einigermaßen erschöpft, aber zufrieden vom Bundesparteitag aus Essen zurückgekehrt. Er hat bezüglich der Wahl des 1. Sprechers unserer Partei den erwarteten polarisierenden Verlauf genommen. Letztlich hat sich unsere Landesvorsitzende Dr. Frauke Petry mit ca. 60% der Stimmen klar gegen Prof. Dr. Bernd Lucke mit ca. 38% durchsetzen können.

Wir gratulieren Frauke Petry ganz herzlich zu diesem großen Erfolg und wünschen Ihr für die anstehende Herkules-Aufgabe, die AfD wieder zu einen und auf den richtigen Weg zu bringen, viel Erfolg! Wir sind zuversichtlich, dass sie das schafft.

Nicht weniger Erfolg wünschen wir den weiteren gewählten Mitgliedern des neuen Bundesvorstandes. Dort sind immerhin noch drei weitere Personen aus Ostdeutschland vertreten: Beatrix von Storch, Alexander Gauland und André Poggenburg.

Im Übrigen ist es dem Parteitag gelungen, die inhaltliche Breite der AfD in diesem Gremium auch personell durch entsprechende Köpfe sehr gut abzubilden. Jedes AfD-Mitglied sollte sich hier gut vertreten und in seinen Ansichten wiederfinden können. Und es sollte zukünftig kein Grund mehr bestehen, dass wir uns in innerparteiliche Organisationen zersplittern, die als "Partei in der Partei" nur schädlich für uns sind.

Die programmatische Ausrichtung der AfD hat sich durch den Parteitag ohnehin nicht verändert. Es gelten weiterhin die "Politischen Leitlinien". Auf dieser Grundlage wird gegenwärtig das Parteiprogramm erarbeitet. Dafür sind die Landes- und Bundesfachausschüsse und die Bundesprogrammkommission zuständig. Den Mitgliedern sollen Ergebnisse aus den Fachausschüssen und erste Programmentwürfe in diesem Herbst im Einzelnen vorgestellt werden, bevor dann frühestens am Jahresende ein Programmparteitag über das Bundesprogramm beschließt.

Wir brauchen für die Zukunft die Bereitschaft aller, in Achtung und Respekt voreinander die für die AfD und für die Bürger relevanten Themen in einer lösungsorientierten Art und Weise zu diskutieren und letztlich zu Ergebnissen zu gelangen, die uns als Alternative zu den etablierten Parteien für den Bürger sichtbar und wählbar machen. Das fällt in einer einigen AfD natürlich leichter.

Wir möchten Sie auch nochmal erinnern an die Mitgliederversammlung des KV Dresden am kommenden Samstag, 11.07.2015, 10-16 Uhr, im Feldschlößchen-Stammhaus, Budapester Str. 32, Einlass ab 9.30 Uhr, bei der auch die Ergebnisse des Bundesparteitages angesprochen werden. Die offizielle Einladung und Tagesordnung wurde Ihnen bereits übermittelt. Über Ihr Erscheinen würden wir uns sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Jürgen Schulz
Vorsitzender
KV Dresden
im Namen des Vorstandes

Close

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung