Dresden

Stephan Rose: Autos in Flammen - war es erneut ein linksextremer Anschlag?

Stephan Rose: Autos in Flammen – war es erneut ein linksextremer Anschlag?

Erneut gab es einen offenbar politisch motivierten Brandanschlag. Die Häufung der Vorfälle lässt vermuten, dass, besonders im linksextremen Milieu, eine Zunahme der Eskalation bei gleichsam steigendem kriminellen Organisationsgrad zu erkennen ist. Ein Organisationsgrad, der dennoch den Behörden nicht auffällig geworden ist. Im September traf es den AfD-Fuhrpark, im ...

Karla Lehmann: Zwei Beispiele antidemokratischen Verhaltens der jüngsten Vergangenheit

Karla Lehmann: Zwei Beispiele antidemokratischen Verhaltens der jüngsten Vergangenheit

Trotz millionenschwerer „Demokratieförderungs“-Pakete sieht es mit Demokratieverständnis und – ausübung immer schlechter aus. In Thüringen (50,2%) und Sachsen (59,6%) hat sich die Mehrzahl der Wähler für die bürgerliche Mitte entschieden und rot-rot-grün eindeutig abgewählt (in Thüringen 44,4%; in Sachsen nur noch 26,7%). Welchen „Volksvertreter“ der Altparteien in ...

Christian Pinkert: Jugendhilfeausschuss bleibt politisch einseitig

Christian Pinkert: Jugendhilfeausschuss bleibt politisch einseitig

Bei der ersten Sitzung des Jugendhilfeausschusses schufen die linken Parteien gemeinsam mit den freien Trägern gleich Fakten: die Ausrichtung der Jugendhilfe in Dresden bleibt politisch einseitig. Die mittels Änderungsantrages von der AfD-Fraktion eingebrachten Verbesserungsvorschläge zum Planungsrahmens der Kinder- und Jugendhilfe in Dresden (V2896/19) wurden abgeleh ...

Stephan Rose: Dresden hat den Nazinotstand?

Stephan Rose: Dresden hat den Nazinotstand?

Das ist kein Scherz, sondern offenbar tatsächlich das Empfinden der Rot-Rot-Grünen Mehrheit im Stadtrat Dresden nach der letzten Sitzung. Da stört es auch nicht, dass der Antrag von einer Spaßpartei kam, die sich wohl damit einen Lacher ergaunern wollte. Tatsächlich geht es aber wohl eher um Geld. So sollen „Bürgerschaft und zivilgesellschaftliche Bündnisse, die sich ...

Stephan Rose: Oops!...I Did It Again

Stephan Rose: Oops!…I Did It Again

Zum fünfjährigen Jubiläum ließ es sich der blutarme Oberbürgermeister der Stadt Dresden nicht nehmen vor linken Gegendemonstranten auf Stimmenfang zu gehen. Die heutige Sächsische Zeitung thematisiert seine Rede mit den Worten: „Hilbert bekräftigte zudem , dass er zu seiner umstrittenen Aussage ‚Die AfD sei schädlich für die Stadt Dresden‘ stehe, auch wenn sie nich ...

Martin Plötze: Die Besetzung eines zentralen Platzes

Martin Plötze: Die Besetzung eines zentralen Platzes

Es gehört zu den Wesensmerkmalen eines freiheitlich ausgestalteten Gemeinwesens, daß staatliche Einrichtungen keinerlei Veranstaltungen durchführen oder finanziell unterlegen, die eine politische Agenda zum Gegenstand haben. Dieser Ansatz würdigt die Wirkungsmechanismen in zwei Schwerpunktbereichen des gegenständlichen Freiheitsbereichs der Bürger, sowie eines unserer ...

Das geflickte Plakat!

Das geflickte Plakat!

Liebe Mitglieder, Förderer und Freunde, hiermit möchte ich mich bei allen, auch wenn ich es vielen schon persönlich gesagt habe, für die tolle Unterstützung im Wahlkampf bedanken. Ihr habt Plakate auf- und abgehangen, habt Faltblätter verteilt, am Stand die Wähler informiert, mir zugearbeitet, mit mir Flyer entwickelt, Zeit und Geld gespendet und somit ermöglich ...

Schließen