dl_dok

Gemeinsame Erklärung
- des Vorsitzenden des AfD Kreisverbandes Dresden Herrn Jürgen Schulz
- des Vorsitzenden der AfD Stadtratsfraktion Dresden Herrn Stadtrat Stefan Vogel
zum Wechsel von Ex-AfD-Stadtrat Herrn Detlev Cornelius zur Fraktion FDP/FB

AfD-Stadtrat Stefan Vogel gratuliert Detlev Cornelius zu seinem mutigen Schritt, sein über die AfD erworbenes Stadtratsmandat zu behalten und einer anderen Fraktion zuzuführen:

„Herr Rechtsanwalt Cornelius bedient durch sein Verhalten die Vielzahl negativer Klischees, die sich beim Bürger im Allgemeinen gegenüber Politikern und etablierten Parteien entwickelt haben. Wer sich Herrn Cornelius Redebeiträge zur vorletzten Stadtratssitzung zum “Handlungsprogramm der Landeshauptstadt Dresden für Demokratie und Toleranz” zu Gemüte führt, fragt sich, worin eigentlich seine tatsächlichen politischen Unterschiede zur AfD liegen sollen? Hat Herr Rechtsanwalt Cornelius vielleicht mehr wirtschaftliche Motive sich der FDP anzuschließen? Wer seine persönliche Integrität als vermeintlichen Grund für seinen Austritt aus der AfD nennt, aber sein über die AfD errungenes Stadtratsmandat nicht mit gleicher Konsequenz zurückgibt, handelt unmoralisch, charakterlos und vor allem nicht glaubwürdig”,
kritisiert Stadtrat Stefan Vogel den jetzigen Wechsel von Ex-AfD-Stadtrat Herrn Detlev Cornelius zur Fraktion FDP/FB und bekommt dabei Unterstützung auch vom AfD-Kreisverband Dresden.

Stadtrat Detlev Cornelius hatte nach parteiinternen Streitereien um Bernd Lucke seinen Austritt aus der AfD-Fraktion erklärt, sein Stadtratsmandat aber behalten.

„Ohne das Kürzel „AfD“ auf dem Wahlschein, wäre Herr Cornelius nie an das Mandat im Stadtrat gekommen!“ bekräftigt auch Jürgen Schulz, Vorsitzender des AfD-Kreisverbandes Dresden und fährt fort: „Uns war Herr Cornelius bisher nicht durch widersprüchliches und unsolidarisches Verhalten aufgefallen. Sein Handeln lässt einen faden Beigeschmack zurück und ist ein weiterer Tropfen auf die Mühlen derer, die unsere Politiker für selbstbezogen und opportunistisch halten. Herr Cornelius, befragen Sie Ihr Gewissen! Setzen Sie ein Zeichen an die Dresdner Bürgerschaft und legen Sie Ihr mit Hilfe der AfD errungenes Stadtratsmandat nieder!“

Mit freundlichen Grüßen
Dipl.-Betriebswirt Harald Klaebe
Fraktionsgeschäftsführer

Fraktion der Alternative für Deutschland (AfD)
im Stadtrat der Landeshauptstadt Dresden
Neues Rathaus | Dr.-Külz-Ring 19 | 01067 Dresden
Postfach 12 00 20 | 01001 Dresden
Geschäftsstelle: 1. Etage – Raum 215
Besprechungsraum: 1. Etage – Raum 214

Tel +49 – 351 – 4 88 10 50
Fax + 49 – 351 – 488 10 49
hklaebe@dresden.de
afd-fraktion@dresden.de
www.afd-fraktion-dresden.de