??AfD? ??Demonstration? in Dresden vor Staatskanzlei und Innenministerium

??AfD? ??Demonstration? in Dresden vor Staatskanzlei und Innenministerium

??AfD? ??Demonstration? in Dresden vor Staatskanzlei und Innenministerium

Am 19.08.2015 fand in Dresden die angekündigte AfD-Demonstration - die etwa 1000 Teilnehmer zählte - statt, um auf die verfehlte Asylpolitik in Sachsen - respektive in Deutschland und Europa - aufmerksam zu machen. Die Demonstration richtete sich, wie bereits mehrfach erwähnt, nicht gegen die Asylbewerber, sondern gegen die unfähige Politik der Bundes- und Staatsregierung. Der Demonstrationszug bewegte sich vom Goldenen Reiter über das Finanz- und Sozialministerium, zur Sächsischen Staatskanzlei sowie zum Innenministerium. Die ?Abschlusskundgebung? wurde bewusst zwischen SMI und ??Staatskanzlei? abgehalten, um den Protest vor die Tore derer zu tragen, die für diese ??Politik? verantwortlich sind. Die Redner machten auf die massiven Defizite aufmerksam, boten ??Lösungsvorschläge? an und forderten den Ministerpräsidenten des Freistaates Sachsen Stanislaw ?Tillich? und Innenminister Markus ??Ulbig? zum sofortigen Handeln auf. Die Redner waren unsere Bundes- und Landesvorsitzende Dr. Frauke Petry, MdL sowie die MdLs Jörg Urban für Bautzen und Andre Wendt. Eine gelungene und friedliche ??Veranstaltung?, die von linken ??Gegendemonstranten? teilweise massiv gestört wurde. Wir danken der ??Polizei? für die Absicherung unserer Veranstaltung, die sonst nicht möglich gewesen wäre.
Des Weiteren bedanken wir uns beim gesamten OrgTeam und allen ?Teilnehmern?! WIR ALLE haben mit dieser Demonstration ein starkes Zeichen gesetzt. Durch die gute Arbeit in den Parlamenten und den Druck auf der Straße muss und wird sich etwas bewegen, davon sind wir überzeugt. Packen wir es weiter an, wir haben noch einen weiten Weg vor uns.

web6532

web6476

web6747

web-5

petry1883

 

Schließen