André Wendt: Sachsen hat gewählt

André Wendt: Sachsen hat gewählt

André Wendt: Sachsen hat gewählt

Liebe Mitglieder und Förderer,

wir haben gewonnen, auch wenn es am vergangenen Sonntag leider noch nicht zur stärksten Kraft bei der Landtagswahl gereicht hat.
Wir haben gewonnen, weil wir in Sachsen unser Ergebnis fast verdreifacht und besser als bei der vergangenen Bundestags- und Europawahl abgeschnitten haben.

Die Bäume wachsen nicht in den Himmel, lasst uns deshalb dankbar für dieses Ergebnis sein.
Es bleibt für diese Wahl dennoch festzuhalten, dass in vielen Städten und Gemeinden taktisch - zugunsten der CDU und ihrer Direktkandidaten - gewählt worden ist, um einen Sieg der AfD zu verhindern.
Des Weiteren hatten wir mit Widrigkeiten zu kämpfen, die definitiv Einfluss auf das Wahlergebnis hatten.

Ich erinnere hierbei an die Falschinformationen, welche flächendeckend in ganz Sachsen verteilt worden sind sowie an die nicht enden wollende Hetze und Ausgrenzung, die sogar zu Körperverletzungsdelikten führte.
Angesichts dieser Begleitumstände können wir mit dem Ergebnis von 27,5 % und 15 Direktmandaten durchaus zufrieden sein.
Zufrieden sein können wir nicht mit der rechtswidrigen Listenstreichung, welche uns um einen Platz (39 Plätze stehen uns zu, wir können leider nur 38 besetzen) gebracht hat und zudem ein eventuelles Nachrücken unmöglich macht.
Wir werden deshalb auch nach der Wahl gegen die Listenstreichung juristisch vorgehen.

Die GRÜNEN und LINKEN haben bei dieser Wahl schlechter abgeschnitten als prognostiziert wurde, dies ist positiv zu bewerten.
Die Kehrseite dieser Medaille ist jedoch, dass unser Land in den nächsten Jahren weiter Schaden nehmen wird, da es vermutlich zu einem Dreier-Bündnis zwischen CDU, SPD und GRÜNEN kommen wird. Eine Bündnis, welches nichts Gutes verheißen lässt.

 

Liebe Mitstreiter,

mit diesem Schreiben möchte ich auch auf das Dresdner Wahlergebnis verweisen, welches sich durchaus sehen lassen kann.
Erstimmenergebnis:

Zweitstimmenergebnis:

Die  Grafiken und weitere Ergebnisse finden Sie auch auf der Seite der Stadt Dresden.

Link: http://wahlen.dresden.de/2019/ltw/index.html

 

Liebe Mitglieder und Förderer,

ich möchte mich im Namen des gesamten Vorstandes bei allen aktiven Mitstreitern und Spendern bedanken.
Sie haben zum Erfolg maßgeblich beigetragen, dafür gebührt Ihnen Respekt, Dank und Anerkennung.

Lasst uns nach dem Abnehmen der Plakate etwas zur Ruhe kommen und Kraft für neue Aufgaben tanken.

Mit freundlichen Grüßen

Im Namen des Vorstands

Ihr

André Wendt

Vorsitzender KV Dresden
Alternative für Deutschland
Wilsdruffer Straße 11
01067 Dresden
E-Mail: vorstand@afd-dd.de
Tel.: (03 51) 32 30 05 96

 

Schließen