Wir haben nichts zu verschenken!

Wir haben nichts zu verschenken!

Wir haben nichts zu verschenken!

CDU/CSU, SPD, LINKE, GRÜNE und FDP haben die Einbürgerungsfrist in den letzten Jahren von 15 auf 8 Jahre abgesenkt und/oder wollen, dass sogar noch schneller eingebürgert wird.
Als einzige Partei stemmt sich die AfD gegen diese Pläne.
Wir fordern längere Fristen, das Abstammungsprinzip wie es bis zum Jahre 2000 galt und den Wegfall des Anspruches auf Einbürgerung.
Aus unserem Wahlprogramm:
„Das Geburtsortprinzip (Erwerb der deutschen Staatsangehörigkeit durch Geburt in Deutschland, auch wenn kein Elternteil Deutscher ist) wollen wir wieder aus dem Gesetz streichen und zum Abstammungsprinzip zurückkehren, wie es bis zum Jahr 2000 galt. Die Anforderungen - besonders auch in zeitlicher Hinsicht - für eine Ermessenseinbürgerung müssen erheblich steigen und einen Anspruch auf Einbürgerung darf es nicht mehr geben. Die Verleihung der deutschen Staatsangehörigkeit soll als Erfolg eigener Anstrengung erlebt werden und die Betroffenen mit Stolz erfüllen können.“

Close

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung